Termextraktion – Starthilfe für Ihre Terminologie

Unsere Dienstleistungen - Das können wir für Sie leisten

Nichts ist schwieriger als der erste Schritt. Deshalb haben wir Methoden erarbeitet, die den Start in die Terminologiearbeit erleichtern. Eine dieser Methoden ist die Termextraktion.

Bei der Termextraktion analysieren wir bestehende Dokumente und erzeugen Basis-Wortlisten mit den Fachbegriffen, die in den Dokumenten vorkommen. Diese werden dann manuell bereinigt, so dass nur noch echte Termkandidaten bestehen bleiben. Danach erfolgt die Zusammenfassung mehrerer Benennungen zu einem Begriff und die Auswahl von bevorzugten Termini.

Abb. Prozess der Termextraktion

Je nach Wunsch binden wir Sie in diesen Prozess zu einem frühen oder auch zu einem späten Zeitpunkt mit ein. Wichtig ist auf jeden Fall, dass die bevorzugten Benennungen von Ihrer Seite fachlich freigegeben werden. Dies erfolgt durch einen für die Terminologie verantwortlichen Mitarbeiter oder in einem Abstimmungsprozess durch mehrere Abteilungen. So stellen wir sicher, dass die ausgewählten Begriffe auch tatsächlich Ihren Firmenjargon widerspiegeln.

Werkzeuge im Abstimmungsprozess

Je nach Komplexität des Abstimmungsprozesses kann die Terminologie entweder einfach mit Office-Tools (wie z. B. Excel) aufgebaut oder gleich in einem professionellen Terminologiemanagement-System erfasst werden. Letzteres unterstützt die Abstimmungs- und Diskussionsprozesse, falls mehrere Personen im Unternehmen über die Terminologie entscheiden.

Übersetzung der Terme in andere Sprachen

Ist die Terminologie in der Quellsprache aufgebaut, kann sie in beliebig viele Fremdsprachen übersetzt werden – je nach Wunsch in einem Zug oder sukzessive, wobei die Mitarbeiter Ihrer Auslandsniederlassungen eingebunden werden können: Über ein Webportal oder mittels Excel-Listen prüfen sie die übersetzten Benennungen und stellen so sicher, dass sie in der Fremdsprache funktionieren.