Business Process Outsourcing

kothes kompakt - Das Wichtigste für Sie im Überblick

kothes bietet Outsourcings für beliebige Teilprozesse des Smart Information Life Cycle bis hin zum Outsourcing des gesamten Smart Information Life Cycle.

Dabei steht kothes für Outsourcing-Projekte, bei denen Dienstleistungen und Prozessoptimierung Hand in Hand gehen und somit eine permanente Optimierung von Kosten und Leistungen stattfindet. Deshalb betreiben wir ausschließlich Business Process Outsourcings.

Business Process Outsourcing ist die gewinnbringende Verknüpfung von Prozessoptimierung und Auslagerung bestimmter, klar definierter Aufgaben an Dritte. Im Gegensatz zum klassischen Outsourcing zielt das Business Process Outsourcing auf Prozessoptimierung und damit in aller Regel einhergehende Kostensenkungen oder Leistungssteigerungen ab.

Abb. Smart Information im Business Process Outsourcing

Im Rahmen des Business Process Outsourcings übernehmen wir die vollständige Prozessverantwortung für den zuvor definierten Aufgabenbereich. Anders als bei Dienstleistungsprojekten, bei denen wir ausschließlich für ein einzelnes Gewerk verantwortlich sind, geht unsere Verantwortung im Rahmen von Business Process Outsourcings weiter. So übernehmen wir hier z. B. auch die Verantwortung für:

  • die Bereitstellung der benötigten Ressourcen

  • die Planung der Kapazitäten auf Basis der Produktionsplanung unserer Kunden

  • die termingerechte Lieferung der Gewerke in Hinblick auf die mit den Endkunden vereinbarten Liefertermine

  • die Optimierung der Prozesse und der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen unserer Kunden

Unsere Kunden schätzen die bei kothes vorhandene Verbindung von Beratungs- und Durchführungskompetenz. Wir entwickeln so langfristige, vertrauensvolle Beziehungen zum beiderseitigen Nutzen.

Perfekter Einstieg mit der Prozessanalyse

Bei jedem Business Process Outsourcing beginnen wir mit einer ausführlichen Beratung und Prozessanalyse. Ziel ist es, Ihre Anforderungen zu verstehen und eine Prozesslandschaft aufzubauen, die sich reibungsfrei in Ihre bestehenden Prozesse integrieren lässt. Sie sollen dabei weitestgehend von Durchführungspflichten entbunden werden, ohne von den Entscheidungswegen abgekoppelt zu sein.

Gleichzeitig erkennen wir Optimierungspotenziale, die zu Kostensenkungen führen, und legen Maßnahmen fest, um diese Potenziale zu heben. Zu einem späteren Zeitpunkt erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Controllingwerkzeuge, mit denen Sie transparent nachverfolgen können, inwieweit die beschlossenen Maßnahmen auch tatsächlich zur Zielerreichung führen.

So verschaffen wir Ihnen Kostenvorteile

Wir haben den Anspruch, Ihre TCO-Kosten (Total Cost of Ownership) für die von uns übernommenen Prozesse über die Vertragslaufzeit zu senken. Deshalb führen wir periodische Lessons-learned-Workshops durch, bei denen wir ganzheitlich nach Zeitfressern und Kostenfallen suchen und aus unseren Erfahrungen lernen wollen. So finden wir auch während der Vertragslaufzeit immer wieder Optimierungsansätze, die zu Kostensenkungen führen.

Dank transparenter Kostenstrukturen und Controllingsystemen können Sie sich immer sicher sein, dass Sie von den Optimierungen auch profitieren.

Kosten fallen selbstverständlich nur an, wenn die Leistung auch abgerufen wird. So werden durch das Business Process Outsourcing die vorher fixen Personalkosten zu variablen externen Kosten. Das verschafft Ihnen am Markt eine größere Flexibilität.

Leistungskonzentration und Innovation sind kein Widerspruch

Der Smart Information Life Cycle ist für die meisten Unternehmen kein Kernprozess. Durch die Vergabe dieses Prozesses an kothes können Sie sich besser auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung der eigenen Produkte konzentrieren. Sie entlasten oftmals teure Mitarbeiter von „Nebentätigkeiten“ und erhöhen deren Effizienz.

Mit dem Business Process Outcourcing durch kothes können Sie dennoch sicher sein, dass Sie keine Entwicklung im Smart Information Life Cycle verpassen, denn kothes betreibt systematische innovationsarbeit und geht mit neuen Ideen aktiv auf Sie zu. Sie entscheiden, wann Sie in neue Entwicklungen einsteigen und so die Wertigkeit Ihrer Produkte durch innovative Informationslösungen steigern.

Kontinuierliche Verbesserung für Ihre Nutzerinformation

Wir haben die Angewohnheit, den Status quo stets in Frage zu stellen und zu schauen, ob es noch ein wenig besser geht. So profitieren Sie im Rahmen von Business Process Outcourcings mit kothes von einer kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen und Leistungen und laufen niemals Gefahr, irgendwann vor veralteten Konzepten zu stehen.

Sollten wir das Business Process Outcourcing über mehrere Geschäftsbereiche hinweg betreiben, haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass wir übergreifende Problemstellungen erkennen und lösen können. Dabei finden wir als Externe oftmals eher Gehör bei den Bereichsleitern und können dadurch Verbesserungspotenziale eher realisieren.

Mit unseren Best-Practice-Systemen nutzen wir für Sie modernste Produktionstechnologien, die wir permanent auf neuestem Stand halten. So nutzen wir effizienzsteigernde Softwarefunktionen für Sie, sobald diese verfügbar sind.

Höhere Qualität in den Kernprozessen und im Smart Information Life Cycle

Durch das Business Process Outsourcing verringern Sie die Anzahl der durch eigene Mitarbeiter betriebenen Prozesse. Eine geringere Komplexität der selbst zu erbringenden Leistung wirkt sich in der Regel produktiv auf die Qualität der eigenen Arbeit aus.

Gleichzeitig können Sie auf unsere etablierten Qualitätssicherungs- und Optimierungsprozesse im Smart Information Life Cycle vertrauen und so sicher sein, dass das Thema Informationsqualität gelöst ist.

Skalierbare Leistung

Durch die Zusammenarbeit mit kothes machen Sie Ihren Informationsprozess skalierbar. Wir können durch unseren großen Pool an Spezialisten in den unterschiedlichen Leistungsbereichen des Smart Information Life Cycle kurzfristig Personal für eilige Projekte und Lastspitzen bereitstellen

Durch die Bereitstellung ausreichender Kapazitäten für Ihre Informationsprodukte sichern wir Ihre Time-to-market-Fähigkeit.

Verlagerung der Prozessverantwortung auf kothes

Mit dem Business Process Outsourcing verlagern Sie die Prozessverantwortung auf kothes. Dabei nehmen wir ihnen viele Punkte ab, die für uns als Profis im Smart Information Life Cycle Routineaufgaben darstellen und deshalb durch Standardprozesse gelöst sind:

  • So stellt der Smart Information Life Ccycle z. B. komplexe Leistungsanforderungen an das Personal. Die Risiken des Personalaufbaus und der Sicherstellung der Kompetenzen sowie das Fluktuationsrisiko entfallen für Sie komplett.

  • Wir sorgen dafür, dass die Informationen dann bereitsteht, wenn Ihre Nutzer sie benötigen. So beugen wir auch Vertragsstrafen oder der Zurückhaltung von Schlusszahlungen vor

  • Durch die Übertragung der Verantwortung für den Informationsprozess an einen professionellen Partner wie kothes reduzieren Sie Ihr Haftungsrisiko bei Instruktionsmängeln.

  • Weiterhin ist der Wandel in Richtung Smart Information derzeit hoch dynamisch. Wir treiben diese Entwicklung voran und halten Sie auf dem Laufenden, so dass Sie keine eigenen Ressourcen für Marktbeobachtung und Prototyping einsetzen müssen.

Hier erfahren Sie mehr zum Business Process Outsourcing

Business Process Outsourcing